Free Shipping for Orders over €65

Wie finde ich die richtige CBD-Dosierung?

11 November, 2019 durch
Wie finde ich die richtige CBD-Dosierung?
Alla Kolosova

Wenn man etwas zum ersten Mal ausprobiert, kann es schwierig sein zu wissen, ob man es richtig macht. Das gilt auch für die Einnahme von CBD. Es ist wichtig, das optimale Maß zu finden.

Die Dosierung von CBD in einem Produkt wird in mg des CBD-Extrakts gemessen. Die verschiedenen Produkte variieren in ihrer Stärke und Potenz, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Menschen gerecht zu werden, also lesen Sie das Etikett sorgfältig! Im Allgemeinen wird auf dem Etikett die Gesamtmenge an CBD angegeben, die in dem Produkt enthalten ist - sei es eine Flasche Öl oder eine Packung Gummibärchen. Sie müssen dann für sich selbst herausfinden, wie viel in einer Portion enthalten ist.

Bei Produkten in Portionsgröße wie Gummibärchen, Pillen oder Kapseln wird die Menge an CBD vom Hersteller genau abgemessen. Die CBD-Dosierung in diesen Produkten liegt in der Regel bei 15 mg, da dies die empfohlene Anfangsmenge für neue CBD-Nutzer ist. Aber jede Marke ist anders, also überprüfen Sie das noch einmal. Wenn Sie die CBD-Menge bereits abgemessen haben, ist das sehr viel einfacher und bequemer.

Bei CBD-Ölen sind die Maßangaben jedoch etwas weniger präzise, was Vor- und Nachteile hat. Wenn Sie anfangen, ist es bei Kapseln und Esswaren sehr praktisch, wenn Sie die Portionsgröße selbst bestimmen können. Bei CBD-Öl hingegen wird die Gesamtmenge in der Flasche und die geschätzte Menge pro Tropfen (oder die empfohlene Menge an Tropfen) angegeben. Das ist etwas, das Sie lernen werden zu beherrschen, aber am Anfang kann es entmutigend sein. Wenn Sie jedoch Ihre Dosis erhöhen möchten, ist CBD-Öl das perfekte Produkt, da Sie einen Tropfen nach dem anderen hinzufügen können, wohingegen eine Änderung der Dosierung bei Kapseln einen erheblichen Sprung bedeuten würde.

Die für Sie optimale Dosierung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, ähnlich wie der Appetit von Mensch zu Mensch stark variieren kann. Zu berücksichtigen sind Ihr Gewicht, Ihre Körperchemie (z. B. der Stoffwechsel), die Schwere der Erkrankung, die Sie behandeln, sowie die Potenz des von Ihnen gewählten CBD-Produkts. Beginnen Sie mit der empfohlenen Dosis (15/20 mg) und steigern Sie diese langsam. Es ist ratsam, darüber Buch zu führen, wie viel Sie wann einnehmen und welche Wirkung Sie spüren, damit Sie Ihre endgültige Dosierung verfolgen können.

Wenn Sie versehentlich einmal zu viel CBD einnehmen, wird es keine schwerwiegenden Nebenwirkungen geben. CBD hat kein psychoaktives Element und Sie werden sich wahrscheinlich eher schläfrig und müde fühlen als alles andere. Was die kontinuierliche Einnahme hoher CBD-Dosen (1.500 mg) angeht, so gibt es widersprüchliche Ergebnisse. Studien hatten ergeben, dass Menschen dies gut vertragen, sogar auf täglicher Basis. 2019 wurden jedoch Bedenken geäußert, weil in einer Studie mit Ratten festgestellt wurde, dass bei übermäßigem Konsum von CBD Leberschäden zu befürchten sind.(1)

Sprechen Sie vor der Einnahme von CBD mit Ihrem Arzt über eventuelle medizinische Bedenken, insbesondere wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, da dies die Wirkung beeinflussen kann. Alle Produkte von vertrauenswürdigen Herstellern sollten die Dosierung von CBD auf dem Etikett angeben, zusammen mit der empfohlenen Portionsgröße für dieses Produkt.

1 https://www.mdpi.com/1420-3049/24/9/1694

Aktie